Wochenend-Touren und verlängerte Wochenend-Touren.

 
sind alle unsere Motorrad-Touren mit einer Dauer von 2 bis 5 Tagen, also Touren mit 1 bis 4 Übernachtungen.
 
Es gelten die gleichen Bestimmungen wie bei Tages- und Halbtagestouren, aber zusätzlich sei noch zu erwähnen.
Voraussetzung ist immer eine zeitige Anmeldung beim Tourguide (der Kontaktperson) und eine vorherige Anzahlung!
 
Nach der offiziellen Vorstellung unseres Programms am Anfang der neuen Motorrad-Saison häufen sich dann die Anmeldungen zu den interessantesten Touren, sodass oft sehr schnell die eine oder andere Reise ausgebucht ist. Verständlicherweise können wir leider nicht jeden (resp. unbegrenzt Teilnehmer) zu den einzelnen Touren mitnehmen und sind somit gezwungen die Teilnehmerzahl zu begrenzen. 
Immer dran denken, first come, first served und Anmeldung = Anzahlung!
 
Damit die fehlende Fahrpraxis nicht zum Problem wird, bieten wir zum Anfang der Saison, gleich eine ganze Reihe Startertouren sowie ein sicherlich sinnvolles Motorrad-Sicherheitstraining an. 
Startertouren, Motorradtraining, Tagestouren und die Feierabendausfahrten bilden eine Art Aufbautraining für die Interessenten zu den Wochenend- oder verlängerten Wochenend-Touren im Sommer.
 
Wer also mehrere Tage mit uns auf Tour gehen will, sollte sich die nötige Fahrpraxis und Ausdauer bei unseren „Frühjahrsklassikern“ antrainieren.
Unser Programm ist sehr vielfältig und es gibt Touren in allen Schwierigkeitsgraden.
Wir bieten aber auch Touren an, die nicht unbedingt für jedermann geeignet sind.
Eine realistische Selbsteinschätzung ist unerlässlich. (Als „Cyclotouriste“ oder Amateur kann man schließlich auch nicht gleich bei der Tour de France starten!)